Close

Not a member yet? Register now and get started.


Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wieda

Atelierwhg.in Harzer Fachwerkhaus,Wlan

Harz Ort: Wieda
Atelierwhg.in Harzer Fachwerkhaus,Wlan
37447 Wieda

max. Belegung:
Wohnfläche:
Preis ab:
4 Personen
60 m²
43.00€ / Uebernachtung

Info: Kinderfreundlich, Haustiere erlaubt,

Beschreibung: Sonnige-giebelverglaste Balkonfewo in heilklimatischem Kurort in Waldrandlage m. kleinem Bach direkt am Grundstueck, ab 43€Tag für 2 Pers. Internet Wlan gratis

Haus Doris, Garten, Terrassen, W-Lan

Harz Ort: Wieda
Haus Doris, Garten, Terrassen, W-Lan
37447 Wieda

max. Belegung:
Wohnfläche:
Preis ab:
2 Personen
40 m²
30.00€ / Uebernachtung

Info: Behindertengerecht,

Beschreibung: Schöne und gut ausgestatte Ferienwohnungen mit Terrassen und Garten in ruhiger Lager. Günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge. Wanderwege



Den Harz-Urlaub aktiv gestalten im Ferienhaus Wieda


Wer sich dafür entscheidet, seinen Urlaub im Harz in einem Ferienhaus Wieda oder in einer Ferienwohnung Wieda zu verbringen, kann in der schönsten Zeit des Jahres sehr viel mehr an Aktivitäten machen, als es der beschauliche Ort mit weniger als 1.400 Einwohnern vermuten lässt. Denn weil Wieda, die Teil der Samtgemeinde Walkenried ist, eine lange touristische Tradition besitzt, erwarten den Gast viele Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.


Ein Urlaubsort mit Tradition


Bei Wieda handelt es sich um einen Urlaubsort mit einer langen touristischen Tradition. Denn schon im ausgehenden 19. Jahrhundert war der Fremdenverkehr der wichtigste Wirtschaftszweig des Ortes. Der Tourismus boomte vor allem in den 1960er und 1970er Jahren als zahlreiche Gäste aus Berlin hier ihren Urlaub verbrachten. In den vergangenen Jahren verbringen auch vermehrt Gäste aus den Niederlanden und Skandinavien in Wieda ihren Harz-Urlaub. Wer sich in einer Ferienanlage Wieda einmietet, kann also damit rechnen, schnell Bekanntschaft mit Gästen aus anderen europäischen Ländern zu schließen und mit diesen vielleicht sogar gemeinsam die Freizeit zu gestalten.


Die Natur genießen in Wieda


Weil Ferienhaus Wieda und Ferienwohnung von Grün umgeben werden, können die Gäste die Natur schon vom eigenen Balkon oder Garten aus genießen. Denn der Ort liegt in einem nach Süden hin offenen Tal, womit ganzjährig viele Sonnenstunden gewährleistet sind. Bekannt ist der Erholungsort vor allem durch seine saubere Luft, zumal der von Mischwäldern in der Region eingebettete Ort nicht von überregionalen Straßen durchzogen wird. Dadurch hält sich auch die Verkehrsbelastung sehr stark in Grenzen und die Gäste haben die Möglichkeit, die Natur unmittelbar zu genießen.

Das gilt auch für einen Großteil der Freizeitaktivitäten unmittelbar im Ort. Schließlich können die Gäste die unmittelbare Umgebung ihres Urlaubsquartiers auf zahlreichen Wanderwegen genießen. Ambitionierte Wanderer können hier sogar daran arbeiten, die begehrte Harzer Wandernadel zu bekommen. Gäste, die lieber in Ruhe genießen, können während der Sommermonate das Waldschwimmbad nutzen. Ein Kinderplanschbecken im Bad und ein Abenteuerspielplatz, der sich direkt am Grillplatz befindet, sorgen dafür, dass sich die ganze Familie im Ferienhaus Wieda oder in der Ferienwohnung Wieda rundum wohlfühlen kann.


Wo Brauchtum noch lebendig ist


Je nachdem, zu welcher Jahreszeit sich die Urlaubsgäste im Ferienhaus Wieda oder in der Ferienwohnung Wieda aufhalten, können sie hier das typische Harzer Brauchtum unmittelbar erleben. In der Vorweihnachtszeit beispielsweise verwandelt sich Wieda in ein riesiges Krippendorf. Über den gesamten Ort verteilt erwarten die Besucher mehr als 20 Krippenstationen und am Wochenende sogar als besonderes Highlight eine Krippendarstellung mit echten Menschen und Tieren.


Kultur in Wieda erleben


Wer sich für die Vergangenheit seines Urlaubsortes interessiert, sollte sich einen Besuch im Glas- und Hüttenmuseum nicht entgehen lassen. Dieses hat seine Pforten seit 2005 im einstigen Rathaus geöffnet und dokumentiert die Wirtschaftsgeschichte von Wieda. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei den Bereichen Glasherstellung, Bergbau sowie Verhüttung, die lange Zeit den Ort geprägt haben.

Noch weiter in die Vergangenheit eintauchen können die Besucher im einstigen Zisterzienserkloster im nahe gelegenen Walkenried. Das Kloster wurde im 12. Jahrhundert errichtet und prägte über Jahrhunderte hinweg Wirtschaft und geistliches Leben in der Region. Während des Sommers ist das Kloster ein beliebtes Ziel von Musikfreunden, weil im Kreuzgang des Klosters regelmäßig die Walkenrieder Klosterkonzerte veranstaltet werden, die im Harz und darüber hinaus bekannt sind.


[mehr Informationen über Wieda]