Close

Not a member yet? Register now and get started.


Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wernigerode

5*****Ferienhaus

Harz Ort: Wernigerode
5*****Ferienhaus
38855 Wernigerode

max. Belegung:
Wohnfläche:
Preis ab:
6 Personen
90 m²
70.00€ / Uebernachtung

Info: Kinderfreundlich, Nichtraucher

Beschreibung: Das Ferienhaus "Bergeshang" wurde 2010 umgebaut. Es befindet sich auf einem separatem GrundstĂĽck mit groĂźem Garten am Ortsrand. Einfach Natur-pur.

4****Ferienhaus

Harz Ort: Wernigerode
4****Ferienhaus
38855 Wernigerode

max. Belegung:
Wohnfläche:
Preis ab:
10 Personen
100 m²
70.00€ / Uebernachtung

Info: Kinderfreundlich, Nichtraucher

Beschreibung: Das Ferienhaus "Wiesengrund" wurde 2005 neu gebaut und 2008 renoviert. Es befindet sich auf einem separatem GrundstĂĽck mit groĂźen Garten. Einfach Natur-pur.



Ferienhaus Wernigerode: ein Urlaub in der bunten Stadt am Harz erleben

Urlaubsgäste, die unmittelbare Naturerlebnisse genießen möchten und zugleich eine städtische Infrastruktur schätzen, entscheiden sich gerne für einen Aufenthalt in der 33.000-Einwohner-Stadt Wernigerode. Die Stadt liegt im Nordosten des Harzes, etwa zwölf Kilometer vom Brocken entfernt. Die Nachbargemeinden sind Ilsenburg, Nordharz, Blankenburg und Oberharz am Brocken.

Eine Verwöhnunterkunft mit individuellem Touch finden

Wer das reichhaltige Freizeitangebot der Region spontan nutzen möchte, bevorzugt als Unterkunft in der Regel eine Ferienwohnung Wernigerode oder ein Ferienhaus Wernigerode, weil der Gast hier seinen Urlaub in den eigenen vier Wänden genießen kann. Die Gäste brauchen aber trotzdem nicht darauf verzichten, Kontakt zu anderen Urlaubsgästen zu schließen und mit diesen gemeinsame Aktivitäten zu starten. Denn in der Ferienanlage Wernigerode stehen zahlreiche Ferienhäuser und -wohnungen zur Auswahl, die im komfortablen Harzer Stil gestaltet sind und ideale Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Urlaub bieten. Die beste Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen haben die Gäste im Ferienhaus Wernigerode oder der Ferienwohnung Wernigerode übrigens bei den zahlreichen Indoor-Aktivitäten, die der nahe gelegene Hasseröder Ferienpark bietet.

Eine Reise in die Vergangenheit

Bei einem Bummel durch den Urlaubsort haben die Gäste die beste Gelegenheit, Wernigerode mit seinen zahlreichen Facetten kennenlernen. So ist das Gesicht der Altstadt größtenteils geprägt von niedersächsischen Fachwerkhäusern. Als markantes Wahrzeichen der Stadt gilt das Wernigeröder Schloss, das in neugotischem Stil errichtet wurde. Der Innenhof des Schlosses ist in den Sommermonaten alljährlich Schauplatz der Schlossfestspiele, die vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode ausgerichtet und gestaltet werden.

Ganz in der Nähe des Schlosses befindet sich das Christianenthal, das von Wanderern geschätzt wird. Bekannt ist dieser Teil von Wernigerode durch den Wildpark Christianenthal geworden, in dem zahlreiche einheimische, teilweise auch seltene, Tierarten eine Heimat gefunden haben.

Den Harz im Museum erleben

Die Ausstellung im Wernigeröder Harzmuseum gliedert sich in einen naturwissenschaftlichen Bereich sowie einen Teil, der sich mit der Geschichte der Stadt und Kunst im Harz beschäftigt. Der naturwissenschaftliche Teil schildert die erdgeschichtliche Entwicklung des Harzes, thematisiert den Bergbau, der die Region lange geprägt hat und zeigt die Fauna und Flora in ihrem natürlichen Lebensraum, dem Wald. Im stadtgeschichtlichen Teil werden vor allem die alten Handwerkskünste, die Industrialisierung in der Region und die touristische Entwicklung dargestellt. Des Weiteren werden zahlreiche Werke von Künstlern aus dem 19. Jahrhundert ausgestellt, die entweder gebürtige Harzer waren oder sich in ihren Arbeiten mit der Region beschäftigt haben. Ein Teil der Sammlung des Harzmuseums stammt aus dem einstigen Fürst-Otto-Museum, das seine Pforten 1897 öffnete.

Die Natur in und um Wernigerode erleben

Nur einen Spaziergang trennt die Gäste im Ferienhaus Wernigerode von eindrucksvollen Naturerlebnissen. Schließlich beherbergt die Stadt mehrere eindrucksvolle Parkanlagen wie das ehemalige Gelände der Landesgartenschau, auf dem sich heute ein Bürgerpark befindet, oder der Lustgarten mit dem nahe gelegenen Kastanienwäldchen. Dieses wurde bereits 1790 angelegt, als Graf Christian Friedrich zu Stolberg-Wernigerode 190 Kastanienbäume pflanzen ließ, um Esskastanien zu kultivieren, die sogar am preußischen Hof gereicht wurden.

Ein weiteres bekanntes Naturdenkmal ist die Mönchsbuche, die in der Nähe des Stadtteils Hasserode steht. Der weit mehr als 100jährige Baum wurde an einem alten Verbindungsweg gepflanzt, der zwischen den Klöstern Isenburg und Himmelpforten angelegt worden war. Ganz in der Nähe der Mönchsbuche befindet sich der Wernigeröder Bürgerbrunnen, der an die politische Wende in der DDR anno 1989 erinnern soll.


[mehr Informationen über Wernigerode]